Ugrás a tartalomhoz Lépj a menübe
 


Sellerie-Fenchel- Salat mit Steaks

2018.02.12

4 Schweinerückensteaks ( à ca. 75 g)

1 Fenchelknolle (ca. 300 g)

300 g Knollensellerie 

100 ml Buttermilch 

100 g Vollmilchjoghurt

Salz

Pfeffer

​Zucker 

​1 El Zitronensaft 

​1/2 Bund Schnittlauch 

​2 El Olivenöl 

8 Salbeiblätter

1. ​Schweinesteaks 30 Min. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Fenchel putzen, dabei das innere Grün aufbewahren. Knolle vierteln, den harten Strunk entfernen und Viertel in dünne Streifen schneiden. 

2. ​Sellerie schälen, erst in dünne Scheiben, dann in feine Streifen schneiden. Buttermilch, Joghurt, etwas Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Zitronensaft verrühren. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden Fenchelgrün hacken, beides unter das Buttermilch-Dressing rühren. Sellerie und Fenchel untermischen und 10 Min. durchziehen lassen. 

3. ​Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. Öl erhitzen, Steaks darin von jeder Seite bei starker Hitze 1-2 Min. braun anbraten, Salbei zugeben und kurz mit braten. Salat evtl. nachwürzen und mit den Salbeisteaks servieren. 

​Es war einmal eine Knolle...

​...namens Sellerie. Die große knorrige Wurzel wurde lange Zeit unterschätzt und ging oft zwischen Möhren und Lauch im Suppengrün unter. Heute gehört sie zu den Hipster-Gemüsesorten. Weil sie sich lange lagern lässt, sehr günstig ist ind lecker schmeckt. Wichtig: großzügig schälen, sodass alles Holzige entfernt wird. 

 

Hozzászólások

Hozzászólás megtekintése

Hozzászólások megtekintése

Budapest

(Judit Patakfalviné , 2018.02.12 21:59)

sajnos nem értek belőle semmit :(